.:Ever Dream:.
Home ~ About... ~ Guestbook ~ Contact ~ Freiheit ~ Die Braubel

Die Bibel der Frau. Made by Teta M und Feli D. Weitere Kapitel werden in Kürze folgen.

 1) Bösartige Bösigkeiten


Es war einmal Gott. Er versuchte etwas zu machen. Er machte es und es war scheiße! Weil er Spaß hatte, machte er zwei Menschen. Er nannte sie Mann und Männin. Da kam Satan. Er sah die beiden und lachte höhnisch. „Alles was du machst, ist schlecht. Besonders die beiden da! Ich werde dir zeigen, wie man es richtig macht“, sprach Satan. So entstanden Feli und Teta und sie nannten sich Frauen. Sie waren perfekt. Satan sprach: „Nur die Stärkeren kommen im Leben weiter. Dein Missgeschick muss verschwinden!“ Und er befahl Feli und Teta, Gottes Mann und Gottes Männin zu beseitigen. Sie taten es. Als Gott das sah, rannte er weg, um sich auszuheulen. Satan lachte und sprach zu den beiden: „Vorbilder sollt ihr sein, für alle Frauen auf der Welt. Und die Frau soll dem dummen Manne helfen, das er weiß, wie er sich im Leben zurecht finden kann. Geht nun und tut, wie euch geheißen.“ Und Feli und Teta gingen. Feli war das böse Chaoskind. Wo sie auftauchte herrschte Chaos und Unordnung. Teta war das böse Psychokind. Wo immer sie auftauchte, brachte sie den Leuten verrückte, böse und perverse Sachen bei. Und es war böse, was sie taten, und es war gut, das es böse war!

 

2) Der schwarze Engel erscheint

 

Und während Feli und Teta die Welt in Chaos und Verrücktheiten stürzten, sah das Gott. Er war immer noch beleidigt. Also ging er zu Satan und forderte ihn zum Kampf. Würde Satan gewinnen, so hätten Feli und Teta freie Hand. Würde der Herr der Hölle jedoch Gott erliegen, so müsste er Feli und Teta zurückrufen. Satan lachte, doch er willigte ein. Und sie kämpften. Es war ein kurzer Kampf, denn Gott konnte nicht kämpfen, er kämpfte wie ein Baby. So gewann natürlich Satan und verwandelte Gott in das niederste aller Tiere, eine Kakerlake. Er sprach: „Du bist schon immer nervig gewesen, so sollst du auch jetzt noch eine Plage für alle Menschen sein. Mögen sie dich bekämpfen und mit Füßen treten, denn das ist es, was du verdienst.“ Und Gott die Kakerlake schämte sich und krabbelte schnell in eine dunkle Ecke. Da rief Satan Feli und Teta zu sich. „Der Kampf gegen Gott war nicht schwer, doch trotzdem bin ich müde. Ich werde jetzt in Urlaub fahren. Doch alleine könnt ihr die Welt nicht in s Chaos stürzen, deswegen gebe ich euch meine treueste und böseste aller Geschöpfe zur Hilfe. Luzifer, der dunkle Engel soll nun an meiner statt über alles Böse herrschen, denn sie ist eine Frau und somit perfekt!“. Als er fertig war, packte Satan seine Koffer und reiste in Urlaub. Kaum war Satan verschwunden, da ward es schwärzeste Dunkelheit, der Boden tat sich auf und der böseste und schwärzeste aller Engel erhob sich, um die Welt in ewige Dunkelheit zu hüllen. Luzifer war ebenso perfekt und böse, wie Teta und Feli. Sie sah sie an und sprach: „Die Welt habt ihr nun schon ins Chaos gestürzt, das war gut. Geht nun und lehrt jede Frau, wie sie sich ihren Mann geschickt untertan machen kann, auf das er tut, was sie ihm befiehlt, denn die Frau allein ist es wert zu regieren und zu befehlen, denn nur sie ist perfekt.“ So zogen Teta und Feli erneut in die Welt und die Ära der Frauen ward begonnen.

Gratis bloggen bei
myblog.de